Startseite Herzlich Willkommen Wir bauen eine Schule für Laos

Eine Schule für Laos ist gebaut!

Die TC Training Center führen seit 2010 in Zusammenarbeit mit der Child`s Dream Association ein spezielles Charityprojekt durch: den Bau einer Primarschule in Laos.

In der Mekong Subregion (Thailand/Kambodscha/Laos) fehlt es vor allem an Schulen, um nachhaltig die Chancen der kommenden Generationen zu verbessern. So müssen Kinder oft bis zu 4 Stunden Fussweg bis zur nächsten Schule zurücklegen. Der Bau einer Schule kostet ca. CHF 30`000.- bis 40'000.-. Das laotische Bildungsministerium gewährleistet dann die Bereitsstellung und Finanzierung des Lehrpersonals.

Bis heute haben die TC Training Center Arbon, Dietikon, Gossau, Herisau, Rorschach, Zürich (Airgate), Lachen, Pfäffikon und Thun verschiedene Aktionen lanciert, um den Bau einer Primarschule in Laos ermöglichen zu können. Unsere Kunden, Lieferanten und sogar Mitarbeiter liessen sich von diesem Vorhaben begeistern und es gelang tatsächlich, ausreichend Geld aus Spenden zu sammeln, um den Bau der (ersten) Primarschule finanzieren zu können.

In enger Zusammenarbeit mit Marc Jenni und seinem Team von Child’s Dream wurde das Bauprojekt realisiert. Im Oktober 2011 war es schliesslich soweit, dass der Kindertraum von einer eigenen Schule für die Kleinsten endgültig Form angenommen hatte.



Die TC-Gruppe wollte sich unbedingt vor Ort einen eigenen Eindruck verschaffen, wie die Spenden konkret eingesetzt wurden. Aus diesem Grund waren wir vor Ort mit einer kleinen Schweizer Delegation bei der offiziellen Schuleröffnung vertreten. Diese Reise wurde selbstverständlich nicht aus dem Spendentopf bezahlt.

Von Zürich über Amsterdam ging es weiter nach Bangkok und dann per Transit mit einer kleinen Propellermaschine nach Pakse (Laos).

Nach der Ankunft in Pakse mit seinen 88`000 Einwohnern erhielten wir einen herzlichen Empfang auf dem kleinen Flughafen durch das Child’s-Dream-Team und fühlten uns von Anfang an willkommen.

Die die Schönheit der Natur dieses Landes stellt einen krassen Gegensatz zur Armut dieser Region und ihrer Einwohner da, die in einfachsten Verhältnissen leben. Demütig wird einem dabei bewusst, wie gut es uns hier in der Schweiz geht. Dennoch sahen wir nur lächelnde Menschen, die uns stets offen und herzlich begegneten.

Am 18.10.2011 machten wir uns dann auf den Weg zur Schuleröffnung. Die Flagge von Laos wurde bei jeder Möglichkeit gehisst. In welch einfachen Verhältnissen die Laoten leben, wird einem bewusst, wenn man deren Unterkünfte betritt. Die Häuser bestehen aus Holz oder Bambus und die Bauart mit den Pfählen, soll die Bewohner und deren Lebensmittel vor Ratten und Schlangen schützen. Der technologische Fortschritt beschränkt sich auf Mobiltelefone. Vorherrschend ist eine wilde Natur und die Lasten werden nicht per Lastwagen sondern immer noch mit den Arbeitselefanten transportiert, die auch für die tägliche Arbeit auf den Feldern eingesetzt werden. Für Touristen ergeben sich daraus schöne und ungewöhnliche Fotos für das Ferienalbum. Selten denkt man dabei an die Kinder, die unter diesen Rahmenbedingungen sehr beschränkte Entwicklungsmöglichkeit in Bezug auf ihre Ausbildung und damit für ihr künftiges Leben haben.

War für uns die Flussüberquerung mit dem Geländewagen ein spannendes Abenteuer, müssen die Kinder solche Flüsse auf dem Schulweg überqueren. Wenn überhaupt eine Schule vorhanden ist.

Bei der neu errichteten Gae Lae Primarschule angekommen wurden wir sehr herzlich empfangen. Die Kinder sowie die Schulleitung warteten bereits auf uns. Voller Stolz zeigten führten diese uns durch die Schulzimmer wovon der eine Raum bereits für das anschliessende Mittagessen vorbeireitet und gedeckt wurde. Die anschliessenden Reden des Gouverneurs der Region, des regionalen Bildungssekretär, des Schuldirektors und weiterer Offizieller war sehr persönlich und emotional. Die Kinder sowie die Schulleitung hörten gespannt zu, wobei ein Mitarbeiter von Child‘s Dream die englische Ansprache direkt auf Laotisch übersetzte. Nach der Rede verteilten wir die TC-Charity-Armbänder als kleines Gastgeschenk an die Kinder und waren überwältigt, wie überglücklich sich diese über solche eine Kleinigkeit mit gefalteten Händen überschwenglich bedankten.

Die offizielle Eröffnung der Schule durch TC und den Gouverneur war dann das Highlight der Eröffnungszeremonie. Ein Portrait mit allen „Offiziellen“ musste ebenfalls festgehalten werden. Anschliessend durften wir an der Dankes-Zeremonie teilnehmen und wurden reichlich mit Glücksarmbändern und guten Wünschen beschenkt.

Ca. 150 Schüler dürfen und können von nun an in der Gae Lea Primarschule zur Schule gehen. Das Dorf übernimmt nach der Eröffnung die alleinige Verantwortung für den Unterhalt der neuerrichteten Schule. Die Vorfreude der Kinder ist riesig und die Eröffnung mit fremden Leuten in ihrem Dorf, war eine einmalige und hoch spannende Angelegenheit. Die Herzlichkeit und Freundlichkeit der Laoten ist enorm und wir fühlten uns unglaublich wohl in der Dorfgemeinschaft, obwohl bei Erwachsenen auf Fotos nie gelacht wird. Dank der Spenden konnte so ein Beitrag für das Dorf Gae Lea mit dem Bau der Schule geleistet werden und wir hoffen, dass die Gae Lae Primarschule für viele Jahrzehnte erhalten bleibt, so dass viel weitere Generationen von der Möglichkeit einer Schulbildung profitieren können.

Wir danken allen, die dazu beigetragen haben ganz herzlich und aufrichtig für ihre Unterstützung und sind sicher, dass wir diesen sinnvollen Weg weiter beschreiten werden.

[Juli 2011] Ein (Kinder)traum nimmt Form an

Dank Ihren Spenden konnte mit der Realisierung der Primarschule bereits begonnen werden. Das Fundament ist somit gelegt. Die offizielle Eröffnung ist nun für Mitte Oktober geplant.



 

^

Spendenkonto

Child`s Dream Association
c/o Ritter Rechsanwälte Zürich
Bahnhofstrasse 26
8001 Zürich

Konto:
80-500-4
IBAN:
CH 21 0483 5136 7695 9100 1
Credit Suisse AG
8070 Zürich

Einzahlungsschein Child's Dream

Muster Einzahlungsschein

Spenden im TC

Hier können Sie direkt spenden:

TC Arbon link
TC Dietikon
link
TC Gossau link
TC Herisau link
TC Lachen
TC Pfäffikon
TC Rorschach link
TC Thun link
TC Zürich (Airgate) link

Jeder Betrag, sei er noch so klein ist willkommen.
Herzlichen Dank.

Child's Dream